Hoshizaki

Das Mutterunternehmen von Hoshizaki Europe, Hoshizaki Electric Company, wurde im Februar 1947 in Nagoya, Japan, von Shigetoshi Sakamoto gegründet. Im Verlauf der Jahre hat Hoshizaki Electric eine Vielzahl von Produkten gefertigt und verkauft, zum Beispiel Öfen, Kühl- und Gefriergeräte, Verkaufsautomaten, Wasserreinigungsgeräte, Dispenser und Kühlvitrinen. Seit Einführung des ersten Eisbereiters im Jahr 1965 ist Hoshizaki erheblich gewachsen.

Die Modelle umfassen Eisbereiter für Würfeleis, Cubelet-Eis, Zylindereis, Crescent-Eis, Flockeneis, Nugget-Eis, Kugeleis, sternförmiges Eis, herzförmiges Eis und Eisdispenser. Die Geräte reichen von Modellen, die für kleine Cafés oder Bars geeignet sind, bis zu großen, modularen industriellen Modellen.

Alle Geräte werden zuerst vom japanischen Forschungs- und Entwicklungsteam entwickelt und spezifiziert, in dem über 150 Ingenieure tätig sind. Die grundlegende Bauweise und wichtige Komponententeile sind für den weltweiten Markt spezifiziert, das bedeutet, dass Geräte von Hoshizaki mühelos ein außergewöhnliches Effizienzniveau bei Umgebungstemperaturen zwischen 40° C und 1° C auch in feuchten Umgebungen erreichen.

Die Eismaschinen decken ein breites Eisspektrum ab:
– Würfeleis
– Sicheleis
– Nuggeteis
– Flockeneis
– Zylindereis
– Besondere Eisformen (Kugeleis, Stern, Herz)

HOSHIZAKI Eismaschinen erhalten Sie in:
– IM Eismaschinen: Eis in Würfelform
– FM Eismaschinen: Eis in Nuggetform oder Flocken
– KM Eismaschinen: Sichelförmiges Eis

Wir empfehlen bei jeder Eismaschine immer einen Wasserfilter einzusetzen

Wir freuen uns über Ihre Anfrage!

Kommentare sind geschlossen.